Trends

Ein Ausblick auf Frühjahr und Sommer 2019

In unserem Ausblick nehmen wir Sie wieder mal mit auf eine Reise in die modische Zukunft und verraten Ihnen, welche Trends im Frühjahr und Sommer 2019 auf Sie zukommen. Alles neu im neuen Jahr? Zumindest modisch trifft diese Prognose nicht so ganz zu. Die gute Nachricht vorweg: Viele Outfits stehen auch jenen Frauen, die nicht unbedingt „Germanys next Topmodel“ werden möchten. Außerdem müssen Sie nicht unbedingt den ganzen Kleiderschrank austauschen, um modisch aktuell zu sein. Viele Styles können mit Basics und klassischen Teilen kombiniert werden.

Trend Nr. 1: Statement-Farben

Knallig, schrill und farbenfroh wird es in der kommenden Sommersaison. Was im vergangenen Winter als Colourblocking-Trend startete, geht nun fröhlich bunt weiter: Weg mit Schwarz und Grau, wir tragen Farbe! Und das nicht zu knapp. Vor allem Ockergelb und ein kräftiges Orange, aber auch Grasgrün, Aquamarinblau und Türkis dominieren unsere Garderobe. Getragen werden sie zu Denim, maritimen Blau- und sommerlichen Weißtönen. Jacquard, Seide und Satin sowie andere schimmernde Materialien bringen Farben besonders gut zur Geltung.

Trend Nr. 2: Mustermix

Auffallen kann so lässig sein! Jetzt ist der Moment, um mit Mustern zu experimentieren. Und wer sich bislang nicht an Kombinationen von zwei oder mehr Mustern gewagt hat, wird eines besseren belehrt. Karo zu Punkten, große Blumen zu Millefleur, tropische Prints mit fruchtigen Details – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sie entscheiden, ob es nur ein kleiner Hingucker oder von Kopf bis Fuß sein soll – bewundernde Blicke sind Ihnen garantiert!

Trend Nr. 3: Transparenz

Oups, das ist ja durchsichtig! Ja, und das soll auch so sein! Und zwar sowohl in der Mode als auch bei den Accessoires. Ihnen werden Netz- und Plastikeinsätze, durchscheinende Plisseefalten und halbtransparente Regenmäntel begegnen. Als Accessoires zum modischen Style sind transparente Taschen, Schmuck und Schuhe unverzichtbar. Solange man gewisse Tipps beachtet, sieht dieser Style sehr chic aus. Wichtig ist nur immer das Passende darunter!

Trend Nr. 4: Retro-Designs

Bereits der Modesommer 2018 war eine Hommage an die vergangenen Jahrzehnte. Dieser Trend bleibt uns auch im kommenden Frühjahr und Sommer erhalten. Kleidungsstücke im Stil der 70er-, 80er- und 90er-Jahre eröffnen unzählige Stylingmöglichkeiten. Feminine Midi- und Maxikleider findet man genauso wie 70er-Jahre-Overalls und ovale Sonnenbillen. Ein etwas extravaganterer Trend sind verschlungenen Ornamente a la Versace, die sich auf opulenten Blusen wiederfinden.

Weitere Themen: Glanz und Glitzer, Mut zur Weiblichkeit, Textur-Vielfalt und zarte Pastelltöne.


Termine

SALE – ab 02. Januar 2019:

Sichern Sie sich attraktive Lieblingsstücke zu attraktiven Preisen!